Mr. Fetish Hamburg
Kandidaten 2020 D

MR. FETISH HAMBURG 2020:

Interesse als Kandidat?
Nachfragen zur Bewerbung an:
Info@msc-hamburg.de

VORSTELLUNG KANDIDATEN 2020

PRESENTATION CANDIDATES 2020

Sven Berthold

Mr Fetish Hamburg 2020 – das ist ein weiteres Mal, dass ich meinen Fetisch und mich der Stadt Hamburg und darüber hinaus widmen will!

Ich bin 52 Lenze jung, seit über 4 Jahren aktiv im Fetisch unterwegs, Konstrukteur in der Industrie, ein Macher, ein Leader mit Ecken und Kanten. Ich habe mich für den ersten Puppy Germany der Wahl gestellt, war bei unseren Nachbarn in Brüssel zum Puppy Belgium im Gremium.

Als Mr Fetish Hamburg 2018, Pup Smarty, Macher und Unterstützer der Puppies Hamburg – als eine der jungen Community seit 2018 mit sehr vielen jungen Menschen und Beginnern im Fetisch – stelle ich mich weiterhin der interessanten Herausforderung, den Fragen und vielen tollen Aufgaben der mich umgebenden Menschen.

Stammtisch für die Puppies Hamburg seit 2 Jahren, viel und regelmäßig für den Fetisch in Europa unterwegs. Und nach nun einer kleinen Pause will ich erneut mit meinem Verein, dem MSC Hamburg noch mehr Vortrieb für den Fetisch bringen. Noch mehr junge Menschen motivieren, ihren Fetisch – egal ober Puppy, Leder, Rubber, Textil, Sneakers oder welches Outfit sie auch immer für sich gewählt haben, zu zeigen, und dass sie defintiv nicht allein unterwegs sind, sich unterstützt fühlen dürfen!

Mich noch verstärkter für den Fetisch einsetzen und ihn treiben, nach vorn bringen, neue Verbindungen knüpfen. Die gesammelte Energie für die Kommunity einsetzen.

All das will ich in den Fetisch einbringen und zeigen, dass die Menschen vor uns keine Angst haben müssen, sich wohl und mitgenommen fühlen. Dass wir ihnen zusammen weiterhin eine solide Basis für ihren Fetisch bieten können – ob das ein toller CSD in Hamburg oder eine aufregende Lederparty auf der MS Stubnitz.

Meine Ziele sind Hamburg und seinen Menschen mehr Fetisch zu bieten. Die jährliche Fetisch Fair mit ihren tollen Ausstellern und Shows möchte ich mehr in Hamburg integrieren. Eines der Ziele muss sein, dass alle Fetisch überall gleich gern gesehen werden. Mobbing ist verboten! Die Interaktion und Akzeptanz der Fetische und Gruppen untereinander sollen verstärkt in den Vordergrund treten können.

Euer Pup Smarty

David Werth

Beruf: Bürokaufmann
Fetisch(e): Leder, Gummi, Bundeswehr, Sportklamotten, Skin, Jeans.
Jeder Fetisch hat etwas für sich. Leder zum Beispiel fühlt sich megageil auf der Haut an. Das Knarzen und der Geruch tun ihr übriges.
Aber ich lege mich nicht auf einen Fetisch fest, ich kombiniere sie sogar.
Deswegen stelle ich mich auch zur Wahl zum Mr. Fetisch, denn hinter diesem Titel verbirgt sich mehr als nur ein Fetisch, und das finde ich gut.

 

Sebastian Hinze

Geburtsdatum: 26.09.1980
Beruf:Sportphysiotherapeut
Fetisch(e): Leder, Boots, Skin, BW, Workwear.

Flagge zeigen, sich nicht verstecken, finde ich sehr wichtig.
MUT ZUM FETISCH, den Mut dafür auf zu bringen, fiel auch mir nicht immer leicht.
Deswegen möchte ich auch gerade Jüngere dazu animieren. Egal welcher Fetisch – TRAUT ES EUCH!

     
     
     
 

 

IMPRESSUM